Datenschutzerklärung

Verantwortlichkeit

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und der österreichischen Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Pilzbrüder – Martin und Otto Kammerlander GbR
Praterstraße 11/17
1020 Wien
Österreich

Vertreten durch:
Martin und Otto Kammerlander

Kontakt:
Tel: +43 699 19 25 18 95
Email: post@pilzbrueder.at

Datenschutz

Wir haben diese Datenschutzerklärung (Fassung 16.01.2021) verfasst, um Dir gemäß der Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (EU) und dem Datenschutzgesetz (DSG) zu erklären, welche Informationen wir sammeln, wie wir Daten verwenden und welche Entscheidungsmöglichkeiten Du als Besucher dieser Webseite hast.

Leider liegt es in der Natur der Sache, dass diese Erklärungen sehr technisch klingen, wir haben uns bemüht die wichtigsten Dinge so einfach und klar wie möglich zu beschreiben. Bei Fragen kannst Du Dich gern an uns wenden.

Kontaktaufnahme

Wenn Du uns per E‑Mail, über unser Kontakformular, per Post oder Telefon kontaktierst, werden die Angaben, die Du freiwillig an uns übermittelst, von uns gespeichert, damit wir Dich kontaktieren können. Diese Daten geben wir ohne Deine ausdrückliche Einwilligung nicht weiter und verwenden sie nur für den vorgesehenen Zweck. Wir berufen uns hierbei auf ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b, f DSGVO, weil wir unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten möchten. Um Deine Daten zu schützen, erfolgt die Kommunikation zwischen Deinem Internetbrowser und unserem Webserver über eine verschlüsselte Verbindung.

Sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen, löschen wir die personenbezogenen Daten, die Du uns übermittelt hast, sobald Du uns dazu aufforderst, der Zweck der Speicherung entfällt oder die gesetzliche Aufbewahrungsfrist endet.

Server-Log-Dateien

Der von uns beauftragte Hosting-Provider speichert aus technischen Gründen in Server-Log-Dateien folgende Daten, die Dein Browser übermittelt:

  • Der Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Diese Daten werden nach sieben Tagen gelöscht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist ein berechtigtes Interesse unsererseits, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, weil diese Log-Dateien dabei helfen, Angriffe auf unsere Seite abzuwähren oder Fehler zu analysieren.

Deine Rechte auf Auskunft, Löschung, Sperrung und Beschwerde

Du hast jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen kannst Du Dich jederzeit an uns wenden.

Wenn Du glaubst, dass wir bei der Verarbeitung Deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstoßen haben oder Deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise von uns verletzt wurden, kannst Du Dich bei der zuständigen Österreichische Datenschutzbehörde beschweren, deren Webseite Du hier findest: https://www.dsb.gv.at/

Cookies

Diese Website verwendet sogenannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die auf dem Rechner des Besuchers gespeichert werden.

Daher hast Du als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Deinem Internetbrowser kannst Du die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht oder eingesehen werden.

Wie das funktioniert hängt vom jeweiligen Browser ab. Hier findest Du nährere Informationen für die gängigsten Browser:

Cookies werden entweder beim Schließen des Browsers gelöscht (sog. Session-Cookies) oder sie sind mit einer Ablaufzeit versehen. Nach Ablauf der entsprechenden Frist werden solche Cookies in der Regel automatisch vom Browser gelöscht.

Wiedererkennung durch Matomo

Wir verwenden einen Cookie der der der Wiedererkennung von wiederkehrenden Benutzern dient, um so die Auswertung des Nutzverhaltens durch Matomo zu ermöglichen. Dieser Cookie läuft nach 14 Tagen ab.

Tracking-Deaktivierungscookies

Um uns mitzuteilen, dass Du nicht von Matomo getrackt werden möchtest, hast Du weiter unten die Möglichkeit Deaktivierungs-Cookies zu setzen (mehr dazu unten im Abschnitt zu Matomo). Diese Cookies haben die maximale Gültigkeitsdauer von 30 Jahren. Die Möglichkeit diese Cookies zu setzen besteht nur, wenn „Do-Not-Track“ nicht aktiviert ist. Auch dazu mehr weiter unten im Abschnitt zu Matomo.

Google Fonts Datenschutzerklärung

Wir verwenden Google Fonts der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite. Die Verwendung von Google Fonts erfolgt ohne Authentisierung und es werden keine Cookies an die Google Fonts API gesendet. Auch wenn Du ein Konto bei Google hast, werden keine Deine Kontodaten an Google wegen der Nutzung von Google Fonts übermittelt. Dein Browser fordert lediglich die Schriftdateien bei Google an und überträgt dabei Deine IP-Addresse. Mehr zu diesen und weiteren Fragen findest Du auf https://developers.google.com/fonts/faq.

Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, kannst Du auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Rechtsgrundlage: Weil Google Fonts das Ladezeiten unsere Seite beschleunigen und so das Nutzererlebnis verbessern, stellt deren Verwendung für uns ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Newsletter

Wir bieten Dir auf unserer Seite die Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten und Investionsmöglichkeiten zu/in unserem Unternehmen. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigst Du eine gültige E‑Mail-Adresse.

Anmeldung

Nach dem Du das Anmeldefomulars abgesendet hast, versenden wir automatisch eine E‑Mail an die angegebene Adresse. Diese erste Mail enthält einen Bestätigungslink. Erst wenn Du diesen Link anklickst, beziehst Du unseren Newsletter (sogenanntes Double-Opt-In-Verfahren). Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass Du tatsächlich der Inhaber der angegebenen E‑Mail-Adresse bist.

Abmeldung

Natürlich kannst Du Dich jederzeit von unserem Newsletter abmelden. Einen entsprechenden Link findest Du im Fußbereich jedes Newsletters, den wir Dir senden.

Damit wir sicherstellen, das nur Du selbst Dich von unserem Newsletter abmelden kannst, versenden wir auch beim Abmelden eine Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Du diesen anklickst, wird Deine Abmeldung wirksam (sogenanntes Double-Opt-Out-Verfahren).

Dienstleister

Wir verwenden CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Daten, die im Zusammenhang mit dem Newsletterversandt erhoben werden, werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von CleverReach vollständig um.

Einwilligung, Widerspruch und erfasste Daten

Mit der Newsletteanmeldung willigst Du ein, dass wir Dein Klick- und Öffnungsverhalten messen. Sofern wir Deine persönlichen Daten auf der Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, kannst Du Deine Einwilligung jederzeit widerrufen. An der Rechtmäßigkeit bisher erfolgten Verarbeitungen ändert das nichts. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

Wenn Du Dich vom Newsletterversandt abmeldest (siehe oben), werden Deine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Newsletterversandt innerhalb von 3 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Besucherstatistiken mittels Matomo

Um unsere Seite besser an die technischen und inhaltlichen Bedürfnisse unsere Nutzer anpassen zu können, erheben wir statistische Daten zum Benutzerverhalten (sog. Tracking) auf unserer Seite mit Hilfe des Programms Matomo. Uns interessiert bspw. welche Inhalte auf besonders großes Interesse stoßen. Das Speichern solcher Daten zu Verbesserungs- und Marketingzwecken stellt ein berechtigtes Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wir ver­wen­den Mato­mo, weil es ist dafür bekan­nt ist, dass es sich, im Gegen­satz zu anderen Track­ing-Werkzeu­gen, beson­ders daten­schutzfre­undlich kon­fig­uri­eren lässt und so set­zen wir es auch ein. Wir betreiben Mato­mo inner­halb unseres eige­nen Webac­counts, wodurch wir sich­er­stellen kön­nen, dass die sta­tis­tis­chen Nutzer­dat­en nur von uns einge­se­hen wer­den kön­nen und nicht in die Hände von “Datenkrak­en” gelan­gen.

Mato­mo set­zt Cook­ies (siehe oben) auf dem Rech­n­er des Nutzers. Wer­den Einzel­seit­en unser­er Web­site aufgerufen, so wer­den fol­gende Dat­en gespe­ichert:

  • Ein Teil der IP-Adresse des aufrufend­en Sys­tems des Nutzers
  • Die aufgerufene Web­seite
  • Die Web­site, von der der Nutzer auf die aufgerufene Web­seite gelangt ist (Refer­rer)
  • Die Unter­seit­en, die von der aufgerufe­nen Web­seite aus aufgerufen wer­den
  • Die Ver­weil­dauer auf der Web­seite
  • Die Häu­figkeit des Aufrufs der Web­seite

Die Dat­en wer­den gelöscht, sobald sie für unsere Aufze­ich­nungszwecke nicht mehr benötigt wer­den. In unserem Fall ist dies nach 90 Tagen der Fall. Da die let­zten drei Zif­fern der IP genullt wer­den, bleib­st Du als Nutzer für uns anonym.

Wenn Du im Internet generell nicht „getrackt“ werden möchtest, kannst Du uns das auch über eine geeigneten Browser-Einstellungen (Do Not Track) mitteilen. Mit­tler­weile unter­stützen alle gängi­gen Brows­er diese sog. “Do-Not-Track”-Option. Mehr dazu erfährst Du hier: https://www.akademie.de/wissen/do-not-track-datenschutz. Selb­stver­ständlich respek­tieren wir “Do Not Track”.

Wenn Du Do-not-Track-Einstellung nicht aktiviert hast, wird Dir im folgenden Absatz eine Checkbox angezeigt und hast dort die Möglichkeit durch an- oder abwählen des entsprechenden Häkchens festzulegen, ob Du durch Matomo getrackt werden möchtest oder nicht. Beim Abwählen des Häckchens wird ein Cookie in Deinem Browser gesetzt, der uns bei Deinem nächsten Besuch mitteilt, dass Du nicht getrackt werden möchtest.

Instagram

Verlinkung unserer Instagram-Seite

Wir verlinken auf unserer Webseite auf unseren Instagram-Account. Werden die verlinkten Inhalte angeklickt, öffnet sich unsere Instagram-Seite in separatem Fenster. Dort werden weitere personenbezogene Daten verarbeitet.

Datenschutzerklärung für unsere Instagram-Seite

Wenn Du unsere Facebook- oder Instagram-Seite aufrufst, platziert Facebook (Facebook Inc., Hauptsitz: 1 Hacker Way, 94025 Menlo Park, CA, USA; für Nutzer innerhalb der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland), dem auch der Instagram-Dienst gehört, auf dem Gerät, das Du dafür nutzt (Computer oder mobiles Endgerät) Cookies, die die Speicherung von Informationen in den Web-Browsern bezwecken und für die Dauer von zwei Jahren wirksam bleiben, sofern sie nicht gelöscht werden. Facebook empfängt die in den Cookies gespeicherten Informationen, zeichnet sie auf und verarbeitet sie.

Dies geschieht nicht nur, wenn Du Facebook-Dienste wie unsere Instagram-Seite aufrufst, sondern auch bei Diensten, die von anderen Mitgliedern der Facebook-Unternehmensgruppe bereitgestellt werden sowie Dienste, die von anderen Unternehmen bereitgestellt werden, die die Facebook-Dienste nutzen. Auch Facebook-Partner und Dritte verwenden auf den Facebook-Diensten Cookies, um Facebook/Instagram bzw. den auf Facebook/Instagram werbenden Unternehmen Dienstleistungen bereitzustellen. Die Daten werden durch die Facebook-Gruppe und dritte Unternehmen für Produktforschung und -entwicklung und Werbung und gesponserte Inhalte genutzt.

Bitte beachte, dass die Cookie-Platzierung bei Aufruf unserer Instagram-Seite unabhängig davon erfolgt, ob Du über ein Facebook- bzw. Instagram-Konto verfügst oder nicht.

Wenn Du ein Facebook- bzw. Instagram-Konto hast, sammelt Facebook bei Aufruf unserer Instagram-Seite Daten, sofern Du diese in Deinem Facebook- bzw. Instagram-Konto bereitgestellt hast und verarbeitet diese. Dazu gehört Dein Alter, Geschlecht, Beziehungsstatus, berufliche Situation sowie Informationen über Deinen Lebensstil, Dein Interessen und Dein Käufe bzw. Dein Kaufverhalten (demografische Daten). Facebook sammelt und verarbeitet auch geografische Daten wie Deinen Standort. Dies dient Facebook dazu, seine Informationsangebote und Werbung zielgerichtet anzubieten (Personalisierung). Facebook kann diese Daten Deiner Person zuordnen.

Wenn Du nicht über ein Facebook- bzw. Instagram-Konto verfügst, werden durch die Cookie-Platzierung jedenfalls Deine IP-Adresse, Informationen zu Deinem Gerät, der Region oder ggf. des genaueren Ortes, an dem Du dieses benutzen, Aufrufzeit und Verweildauer erhoben sowie anhand Deines Surfverhaltens die oben genannten demografischen Daten geschätzt.

Wir erhalten als Betreiber unserer Instagram-Seite anonymisierte Besucherstatistiken, die auf Grundlage dieser Daten durch Facebook erstellt werden.

Du kannst die Erfassung, der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung unserer Instagram-Seite bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse), an Facebook sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Facebook verhindern, indem Du vor dem Aufruf der Instagram-Seite Deine Cookie-Einstellungen anpasst. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Außerdem kannst Du in Deinem Browser die Funktion „nicht verfolgen“ („Do not Track“) aktivieren, Script-Code-Ausführungen in Deinem Browser deaktivieren oder einen sogenannten Script-Blocker verwenden.

Weitere Informationen erhältst Du in der Datenrichtlinie der Datenrichtlinie von Instagram unter https://help.instagram.com/519522125107875, der Cookie-Richtlinie von Instagram unter https://help.instagram.com/1896641480634370?ref=ig und Möglichkeiten zur Werbeeinstellung in der Datenschutzinfo unter https://www.facebook.com/help/568137493302217.

Gemeinsame Verantwortlichkeit

Wir erhalten als Betreiber unserer Instagram-Seite anonymisierte Besucherstatistiken (Insights), die auf Grundlage durch Facebook erhobener Daten dieser Daten durch Facebook erstellt werden. Bei Insights handelt es sich um zusammengefasste Daten, durch die wir Aufschluss darüber erlangen können, wie Nutzer mit unserer Instagram-Seiten interagieren. Personenbezogene Daten erhalten wir nicht. Wir bekommen also keinen Einblick in die einzelnen personenbezogenen Daten der Besucher unserer Instagram-Seiten. Als Betreiber der Fanpage sind wir für die Besucherstatistiken (Insights) gemeinsam mit Facebook verantwortlich (Art. 26 DSGVO), wobei Facebook die Hauptverantwortung trägt. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Insights-Daten ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, über soziale Netzwerke Informationen und Kommunikationsangebote für Interessierte und Kunden bereitzustellen. Wir nutzen diese Informationen zu wirtschaftlichen und kommunikativen Zwecken, darunter auch, um als Unternehmen konkurrenzfähig zu bleiben.